Drucken

 

Bühne/Technik

Das Bühnenteam kümmert sich um alle Kleinigkeiten rund um den Bühnenaufbau. Wichtige Events für diese Gruppe sind der Galaabend und die Modenschau. Ob der Kulissenaufbau, Erstellung der Eintrittskarten oder das Basteln von Deko, die Schüler dieses Projektes werden überall gebraucht.

Galaabend

Diese Gruppen kümmert sich um die Organisation, Moderation und das Basteln von Deko. Der Chor probt und übt täglich, um am Donnerstag eine musikalische Begleitung des Galaabends zu ermöglichen. Die mutigen Solisten präsentieren ihre Stimmen und Instrumente ebenfalls am Galaabend und können diese Woche zum Üben nutzen.

Küche/Bar

Das Küche und Bar Team sorgt für das thematische Essen am Galaabend. Gemeinsam werden passende Speisen ausgewählt, vor- und zubereitet. Die Häppchen sind ein wichtiges Element für einen super Galaabend.

Mode

Die Schüler kreieren mithilfe von zwei Designern aus Leipzig ihre eigenen Kleidungsstücke, welche Sonntag auf der Modenschau präsentiert werden. Die Kleider werden in nur einer Woche hergestellt, das bedeutet viel Arbeit und Zeit. Am Ende lohnt es sich, wenn man die Produkte bewundern kann. Make-Up, Haare und eine Choreografie dürfen auch auf keinen Fall fehlen. Dieses Jahr geht es speziell darum, sich von typischen Merkmalen zu lösen und Mode wie von einem anderen Stern zu präsentieren.

Medien

Die Mediengruppe kümmert sich um den Blog auf der Kulturversuchwebseite und dokumentiert alle Projekte sowie Veranstaltungen. Die Schüler besuchen die einzelnen Projekte, um mehr über deren Ziele, Aufgaben und Ergebnisse zu erfahren und zu dokumentieren. 

Oscars

In diesem Projekt beschäftigen sich die Schüler mit dem bekannten amerikanischen Filmpreis. Sie sprechen über Schauspieler, Klamotten und Essen. Außerdem werden Umfragen an unserer Schule durchgeführt, um den Lieblingsfilm, den hübschesten Schauspieler und vieles mehr herauszufinden. Dienstag fahren sie in den Filmpark Babelsberg bei Potsdam, um sich noch ausführlicher mit dem Thema "Filme" zu beschäftigen.

300 Jahre Dresdner Zwinger

In diesem Projekt wird eine virtuelle Fahrradtour erstellt und eine echte geschichtliche Zwinger-Hochzeit nachempfunden. Dazu wurde die Gruppe in kleine Arbeitsgruppen aufgeteilt, sodass die besten Ergebnisse entstehen können. Der Dresdner Zwinger ist natürlich auch ein wichtiger Teil der sächsischen Geschichte, die in diesem Projekt nicht zu kurz kommt.

60 Jahre Blitzer

Verkehrskontrollen in der Schule? Genau diese Idee will das Blitzer Projekt umsetzen. Es sollen Verkehrszeichen gebastelt und in der Schule aufgehängt werden, um zu schauen, wer sich auch intern daran hält. Vielleicht verdient man an dem Bußgeld noch etwas dazu. Ein Besuch bei der Polizei darf nicht fehlen, selbst bei einer Verkehrskontrolle wird diese Gruppe teilnehmen dürfen. Und mal schauen... eventuell blitzen sie sogar unsere Seifenkisten bei deren Rennen.

WWW

Die Exkursion nach Weimar ist nicht das einzige Highlight dieses Projektes. Es wird  eine Broschüre über Weimar erstellt, um die zukünftigen neunten Klassen zu unterstützen, welche dieses Thema zukünftig im Geschichtsunterricht behandeln werden.

Verfolgung unterm Hakenkreuz

Vorurteile und Diskriminierungen gegenüber Juden sind leider immer noch Teil unseres Alltags. Wieso und Weshalb? Diesen Fragen will dieses Projekt auf den Grund gehen. Die jüdische Geschichte wird erforscht und überdacht. Außerdem soll gekocht und eventuell sogar eine Wanderung durchgeführt werden.

Leonardos Wunderwerke

Die Schüler können in diesem Projekt selber zu kleinen Tüftlern werden. Was in dieser Woche alles so entsteht, wird am Freitag in einer Austellung über das berühmte Universalgenie DaVinci im Roten Turm präsentiert.

Haribo

Kleine Schleckermäuler sind hier am besten aufgehoben. Es werden eigene Gummibärchen hergestellt, verkostet und wenn sie gut gelingen, sogar verkauft.

Auf die Kisten, fertig, los!

Wer sein handwerkliches Talent testen möchte, kann in einer Woche in diesem Projekt eine eigene Seifenkiste bauen. In kleinen Gruppen werden die Grundgerüste erstellt, die Feinheiten muss jeder selbst entwickeln. Am Ende der Woche wird ein Rennen durchgeführt und dann entscheidet sich, ob weniger mehr ist oder doch der Beste gewinnt.

Fernsehturm und Mauerfall

Wer kann besser etwas zum Mauerfall beitragen, als Zeitzeugen, die Menschen, die dabei waren. Eine Befragung inklusive Auswertung ist geplant. Bei einer Exkusion nach Berlin sollen die geschichtlichen Überreste bewundert werden.

Big Band

Zusätzlich zu den allwöchentlichen Übungsstunden im vergangenen Schuljahr übt die Big Band diese Woche für ihr Konzert am Freitag.

Bauhaus

Der hundertjährige Geburtstag von Bauhaus wird im KV dadurch gewürdigt, dass die Schüler sich eine Woche mit der Kunst und Architektur beschäftigen und selbst kreativ werden können. Am Ende der Woche kann man sich die Ergebnisse in der Ausstellung anschauen.

Kunst mit Strick und Faden

Wer sich gerne kreativ betätigt und traditionelle Handarbeit auspobieren möchte, ist in diesem Projekt gut aufgehoben. Es wird geklöppelt und Restfäden verwertet. Unter anderem werden Weihnachtskarten für den Bürgermeister angefertigt. Am Donnerstag findet eine Exkursion nach Dresden in das Volkskundemuseum statt.

Happy Hippie

Diese Woche ist dieses Projekt zwar nicht zu spüren, doch im nächsten Schuljahr wird das Ergebnis präsentiert: Das Ziel ist es, ein eigenes Festival auf die Beine zu stellen. Als Vorbild dient in diesem Fall das bekannte "Woodstock Festival". Nun muss sich vorbereitend um Bühne, Band und Deko gekümmert werden, aber der stressige Part folgt nächstes Schuljahr.

Das weiße Gold

Porzellan spielt einen wichtigen Teil der sächsischen Geschichte. Der Ursprung und die Entwicklung des weißen Goldes werden erforscht, unter anderem im Zuge einer Exkursion in das Dresdner Porzellanmuseum. Für eine Ausstellung am Freitag werden auch eigene Porzellangegenstände gefertigt.

Theater

Am Ende der Projektwoche wird das Theaterstück "Eine Leiche auf der Flucht" nach monatelanger Vorbereitung aufgeführt.

Handball

Nachdem die Grundlagen dieser Sportart mit dem HSV Handballpräsidenten erarbeitet wurden, wird ein Turnier abgehalten. Der Spaß am Spiel steht natürlich immer im Vordergrund.

Tischtennis

Das Ziel ist natürlich besser zu werden. Hierfür wird geübt, gespielt und sogar Profibesuch erwartet: Alexander Flemming kommt nach Marienberg und unterstützt das Tischtennisprojekt. Ein Turnier soll die Woche abschließen.

Frauenfußball

In diesem Projekt dreht sich alles um Fußball: Gemischte Mannschaften, Turniere und Spaß.

Rythm of the Dance

Musik und Sport werden hier vereint: Das Projekt Rythm of the Dance schafft eigene Choreografien, die während des Galaabends vorgeführt werden.

100 Jahre NFL

Der beliebte amerikanische Sport wird in diesem Projekt unter die Lupe genommen. Die Grundlagen und bestehenden Teams werden erarbeitet, während eigene Mannschaften mit Logo und Trikot erstellt werden. Neben der Risikoaufklärung wird natürlich auch oft gespielt.

 

Zugriffe: 5774